Über uns

Wir das heißt die 30 Stammspieler, 5 Anwärter und des Teams kommen aus dem beschaulichen Sauerland sowie der unmittelbaren Nachbarschaft. Umgeben von Wäldern und der wilden Natur.

Die Idee Airsoft zu Spielen wurde in den Raum geworfen und Begeisterung für den Sport zeigte sich schon nach den ersten Spieltagen.

So war das Tactical Rescue Squad [T. R. S.] geboren.

Unser Stammspielfeld war über 2 Jahre "The-Hill" in Meschede ein sehr weitläufiges CQB-Spielfeld in einer alten Klinik, im Herzen des Sauerlandes. Dort waren wir meist Sonntags und manchmal auch Samstags zu finden.

Der schnelle und abwechslungsreiche Mannschaftssport begeistere uns so sehr, dass wir schnell mehr wollten als nur kopflos durch das Spielfeld laufen, so entstand der Gedanke als Team zusammen zu Spielen zu Trainieren und so uns stetig zu verbessern.

Als wir weiter feststellten, wie professionell man diesen Sport betreiben kann haben wir uns entschlossen einen e.V. zu gründen.

Gesagt getan, so wurde aus dem TactcialRescueSquad der Verein: Tactical Rescue Squad e.V.

Auf Wunsch der Mitglieder haben wir uns anschließend weiter umgeschaut und seither ist unser Stammspielfeld ,,Area E in Erndtebrück,,

Auf ,,Five Blocks,, sowie ,,The Base,, sind wir auch mehrfach jährlich vertreten.

Ebenso sind wir auf den Evens ,,Dark-Emergency,, oder der ,,OP-Tschernobyl,, anzutreffen.

 

Unser Ziel ist es Interessenten eine legale möglichkeit zu bieten den Airsoft-Sport zu leben.

Dazu nehmen wir auch gerne neue Spieler in das Team auf die Ansprechpartner dafür ist

 

Vharian (Team-Leader)

 

Allgemeine Anfragen bitte an:

info@trs-airsoft.de

Für uns handelt es sich bei Airsoft um einen actionreichen Mannschaftssport, ohne politischen Hintergrund, wir sind eine Gruppe die zusammen Spaß haben möchte, dementsprechend distanzieren wir uns von jeglichem politischen Gedankengut, wenn wir zusammen spielen. Wichtig ist uns ebenso, anzumerken, dass es sich beim Airsoft für uns um KEINE Kriegs- und oder Gewltverherrlichung handelt.